Izanami´s Dream

Tauche ein in Izanami´s Traum. Du entscheidest wie er weiter geht!
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dark Shadows Anfrage!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DarkShad
Gast



BeitragThema: Dark Shadows Anfrage!   Do Jul 12, 2012 11:27 pm

Dunkelheit ist nicht immer gleich zusetzten mit dem Bösen,
genauso wenig wie Licht immer das gute verheißen mag.


In einer uralten Legende, spricht man über ein Dorf. Ein verfluchtes Dorf, in mitten von dunklen Wäldern, abgeschottet von der Zivilisation. In den tiefsten und dunkelsten Wäldern Nemesis' lag dieses Dorf. Nur wenige sollten den Weg in dieses Dorf finden, und auch dieses nie mehr verlassen. Diese Legende erzählt über ein gefährliches Dorf, das verflucht war, und das niemals jemand lebend verlassen sollte. Einst soll es ein wunderschönes Dorf gewesen sein, in dem jeder einzelne glücklich war, doch dann begann der Krieg, und eine Hexe verfluchte dieses Dorf. Sie soll diese Worte gesprochen haben :"Einst so glücklich, einst so froh, Leute lachten viel zu viel, sei verflucht und heimgesucht. Kreaturen des Bösen, ich rufe euch, kommt und sucht dieses Dorf heim!" mit diesen Worten verfluchte sie dieses Dorf und brachte all den Bewohnern den Tod ein, sie selbst jedoch fiel in einen tiefen Schlaf. Das Dorf wurde völlig zerstört, und es gab nur wenige Überlebende.

Nach einigen Jahren, stand das Dorf wieder, den Fluch beachtete man nicht weiter, und so lebten die wenigen, die überlebt hatten noch dort. Die Jahre verstrichen, und immer wieder kam es zu Vorfällen. Kinder die verschwunden, und völlig verstört wieder gefunden wurden. Erwachsene, die in die Wälder gingen um zu jagen, jedoch nie wieder einen Fuß zurück ins Dorf setzten. Die Ältesten des Dorfes sprachen über den Fluch, jedoch waren sie sich einig. Sie konnten nicht fliehen. Würden sie einen Fuß aus dem Dorf setzten, und in den Wald laufen, würden sie alle getötet. So waren sie sich dem sicheren Tod bewusst, und lebten in ständiger Angst. Einige wagten es jedoch, einen Versuch zu starten, aus dem Dorf zu fliehen. Sie wurden nie wieder gesichtet. Knochen wurden immer wieder im Dorf gefunden, jedoch war man sich schnell einig das es nicht die Knochen menschlicher Wesen waren. Es waren Knochen von Kreaturen, so stark und kräftig wie man sie noch nie zuvor gesehen hatte.
Immer weiter verstrichen die Jahre, und die Bewohner des Dorfes, wurden täglich ängstlicher und ängstlicher. Die Bewohner sollten an diesem einen Schicksalhaften Tag ihrer Furcht in die Augen sehen.

Es war gerade Nacht geworden, und ganz Nagam schlief. Das Dorf schlief tief und fest, und niemand merkte die Gefahr die mit jeder Sekunde näher kam. Die Türen wurden aufgerissen, und lautes Brüllen war zu hören. Todesschreie waren zu hören, und nur wenige Sekunden später war es Totenstill. Alle waren tot, jeder Mensch, jedes Wesen das in diesem Dorf, in Nagam gelebt hatte, war tot. Die Kreaturen des Bösen waren erwacht und hatten das zuende gebracht, was man ihnen befohlen hatte. Das verfluchte Dorf vernichtet. Doch niemand konnte ahnen das es wiedererbaut werden sollte.

________________________________________________________________________________________________________

Nun, nach 100 Jahren kehren Forscher in dieses Dorf ein. In der Nähe wurden seltene Pflanzen gefunden, die die Forscher untersuchen wollen. Doch einige sind gekommen, um nicht die Pflanzen zu untersuchen, sondern dieses Dorf. Sie sind in dieses Dorf gekommen, um mehr herauszufinden. Wer einst hier gelebt hat, und was sie vertrieben hatte, wieso es nur noch wenige beständige Häuser gibt, die noch benutzbar sind. Nun, 100 Jahre später, kehrt Leben in das Dorf ein, doch die mutigen Wesen wissen nicht, was dieses Dorf mit sich trägt.

Nagam. Ein verfluchtes Dorf, aus dem niemand lebendig kommt. Kreaturen des Bösen, die dieses Dorf bewachen, und dafür sorgen sollen, das dieses Dorf auch Geschichte bleibt. Sie erwachen wieder zum Leben, genauso wie die böse Hexe wieder erwacht, und zu neuen Kräften gelangt. Desto mehr Leute in dieses Dorf kommen, und immer wieder in die dunklen Wälder laufen, desto stärker und verlangender wird der Wunsch diese Wesen zu vernichten. Die schwarze Königin, wie sie auch von ihren Kreaturen genannt wird, schafft es immer wieder Leute auf ihre Seite, in ihren Bann zu ziehen. Und so wird sie stärker, und auch ihr verlangen nach Macht wächst mit jeder Sekunde. Sie will nicht nur dieses Dorf auslöschen, nein, sie will die Welt unter ihrer Macht erzittern spüren.

________________________________________________________________________________________________________

Wichtige Links:

Die Allgemeinen Regeln
Zum Inplay
Zum Forum

Code:
[b][right]Dunkelheit ist nicht immer gleich zusetzten mit dem Bösen,
genauso wenig wie Licht immer das gute verheißen mag.[/right][/b]

In einer uralten Legende, spricht man über ein Dorf. Ein verfluchtes Dorf, in mitten von dunklen Wäldern, abgeschottet von der Zivilisation. In den tiefsten und dunkelsten Wäldern Nemesis' lag dieses Dorf. Nur wenige sollten den Weg in dieses Dorf finden, und auch dieses nie mehr verlassen. Diese Legende erzählt über ein gefährliches Dorf, das verflucht war, und das niemals jemand lebend verlassen sollte. Einst soll es ein wunderschönes Dorf gewesen sein, in dem jeder einzelne glücklich war, doch dann begann der Krieg, und eine Hexe verfluchte dieses Dorf. Sie soll diese Worte gesprochen haben :[i]"Einst so glücklich, einst so froh, Leute lachten viel zu viel, sei verflucht und heimgesucht. Kreaturen des Bösen, ich rufe euch, kommt und sucht dieses Dorf heim!"[/i] mit diesen Worten verfluchte sie dieses Dorf und brachte all den Bewohnern den Tod ein, sie selbst jedoch fiel in einen tiefen Schlaf. Das Dorf wurde völlig zerstört, und es gab nur wenige Überlebende.

Nach einigen Jahren, stand das Dorf wieder, den Fluch beachtete man nicht weiter, und so lebten die wenigen, die überlebt hatten noch dort. Die Jahre verstrichen, und immer wieder kam es zu Vorfällen. Kinder die verschwunden, und völlig verstört wieder gefunden wurden. Erwachsene, die in die Wälder gingen um zu jagen, jedoch nie wieder einen Fuß zurück ins Dorf setzten. Die Ältesten des Dorfes sprachen über den Fluch, jedoch waren sie sich einig. Sie konnten nicht fliehen. Würden sie einen Fuß aus dem Dorf setzten, und in den Wald laufen, würden sie alle getötet. So waren sie sich dem sicheren Tod bewusst, und lebten in ständiger Angst. Einige wagten es jedoch, einen Versuch zu starten, aus dem Dorf zu fliehen. Sie wurden nie wieder gesichtet. Knochen wurden immer wieder im Dorf gefunden, jedoch war man sich schnell einig das es nicht die Knochen menschlicher Wesen waren. Es waren Knochen von Kreaturen, so stark und kräftig wie man sie noch nie zuvor gesehen hatte.
Immer weiter verstrichen die Jahre, und die Bewohner des Dorfes, wurden täglich ängstlicher und ängstlicher.  Die Bewohner sollten an diesem einen Schicksalhaften Tag ihrer Furcht in die Augen sehen.

Es war gerade Nacht geworden, und ganz Nagam schlief. Das Dorf schlief tief und fest, und niemand merkte die Gefahr die mit jeder Sekunde näher kam. Die Türen wurden aufgerissen, und lautes Brüllen war zu hören. Todesschreie waren zu hören, und nur wenige Sekunden später war es Totenstill. Alle waren tot, jeder Mensch, jedes Wesen das in diesem Dorf, in Nagam gelebt hatte, war tot. Die Kreaturen des Bösen waren erwacht und hatten das zuende gebracht, was man ihnen befohlen hatte. Das verfluchte Dorf vernichtet. Doch niemand konnte ahnen das es wiedererbaut werden sollte.

[center]________________________________________________________________________________________________________[/center]

Nun, nach 100 Jahren kehren Forscher in dieses Dorf ein. In der Nähe wurden seltene Pflanzen gefunden, die die Forscher untersuchen wollen. Doch einige sind gekommen, um nicht die Pflanzen zu untersuchen, sondern dieses Dorf. Sie sind in dieses Dorf gekommen, um mehr herauszufinden. Wer einst hier gelebt hat, und was sie vertrieben hatte, wieso es nur noch wenige beständige Häuser gibt, die noch benutzbar sind. Nun, 100 Jahre später, kehrt Leben in das Dorf ein, doch die mutigen Wesen wissen nicht, was dieses Dorf mit sich trägt.

Nagam. Ein verfluchtes Dorf, aus dem niemand lebendig kommt. Kreaturen des Bösen, die dieses Dorf bewachen, und dafür sorgen sollen, das dieses Dorf auch Geschichte bleibt. Sie erwachen wieder zum Leben, genauso wie die böse Hexe wieder erwacht, und zu neuen Kräften gelangt. Desto mehr Leute in dieses Dorf kommen, und immer wieder in die dunklen Wälder laufen, desto stärker und verlangender wird der Wunsch diese Wesen zu vernichten. Die schwarze Königin, wie sie auch von ihren Kreaturen genannt wird, schafft es immer wieder Leute auf ihre Seite, in ihren Bann zu ziehen. Und so wird sie stärker, und auch ihr verlangen nach Macht wächst mit jeder Sekunde. Sie will nicht nur dieses Dorf auslöschen, nein, sie will die Welt unter ihrer Macht erzittern spüren.

[center]________________________________________________________________________________________________________

Wichtige Links:[/center]

[url=http://dark-shadows.forumieren.org/t3-allgemeines]Die Allgemeinen Regeln[/url]
[url=http://dark-shadows.forumieren.org/t4-das-rpg-in-play]Zum Inplay[/url]
[url=http://dark-shadows.forumieren.org/]Zum Forum[/url]
Nach oben Nach unten
 
Dark Shadows Anfrage!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Izanami´s Dream :: Gäste-, Partnerbereich :: Partnerbereich :: Anfragen, Bestätigungen & Ablehnungen-
Gehe zu: